Montag, 22. September 2014

Sonntags um 8 in der Heide

Sonntag, kurz vor 08:00 Uhr, ich fahre mit dem Fahrrad durch die Gegend, den Fotorucksack auf dem Rücken geschnallt. Einen Tag zuvor hatte ich mir den Wagen von meinen Eltern geliehen, musste diesen aber Sonntag, früh morgens wieder abliefern. Den Rückweg wollte ich mit dem Fahrrad antreten, warum dann nicht auch gleich meine Kamera mitnehmen?

Gesagt, getan, es war auch recht schnell klar, dass ich nicht den direkten Weg nach Hause nehmen würde, einen Abstecher in die Uelzener Heide und die Mühlhauser Mark wollte ich machen. Ich erinnerte mich an die Aufnahmen die ich im März 2012 gemacht hatte, zu den damals gemachten Nebelbildern hatte ich auch einen Beitrag geschrieben (hier).

Damals hatte ich von der Hauptstraße aus fotografiert, diesesmal wollte ich aber in die Heide rein um ein paar schöne, in Nebel gehüllte Landschaftsaufnahmen zu machen. Leider wurde ich etwas enttäuscht, in der Heide angekommen war von Bodennebel keinerlei Spur, es regnete leicht es war recht diesig. Nun war ich aber schon mal da, also durchfuhr ich trotzdem die Uelzener Heide und die Mühlhauser Mark mit dem Fahrrad und es ist ja wohl klar das ich trotzalledem noch einige Fotos währenddessen machte. 








Es sind zwar etwas andere Aufnahmen dabei rumgekommen als ich ursprünglich gehofft und erwartet hatte, trotzdem finde ich, dass sich der Abstecher in die Heide gelohnt hatte.
Ich glaube, dass ich mich demnächst öfter in der Gegend aufhalten werde, zu verschiedenen Tages- und auch Jahreszeiten. Ich bin dann mal gespannt, was mir so alles vor die Linse kommt.

Wie gefallen Euch denn diese Aufnahmen?

Hat sich der kleine Abstecher gelohnt?


Euer Andreas




Kommentare:

  1. Der Abstecher hat sich definitiv gelohnt. Gerade dein sparsames Farbenspiel finde ich klasse. Schade zwar dass kein Nebel zu finden war, aber der Ersatz hat was...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Es freut mich, dass Dir die Aufnahmen gefallen.

      Löschen
  2. Es sind auf jeden Fall interessante und sehenswerte Bilder entstanden!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. p. S.
      Ich habe Deinen Blog nominiert und würde mich freuen, wenn Du mitmachst. Schau doch mal rein:
      http://wurkseln.blogspot.de/2014/09/liebster-blog-award-11-fragen-11.html

      LG Eva

      Löschen
    2. Vielen Dank Eva für Dein Feedback.
      Es freut mich, dass Dir die Bilder gefallen.

      Löschen
    3. Vielen Dank für die Nominierung beim Blog-Award.
      Natürlich mache ich dabei mit.

      Gruß, Andreas

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.