Donnerstag, 11. September 2014

Foto 1 - Allee in s/w

Im September könnt Ihr auf meiner Website wieder mitbestimmen, welches Foto demnächst die Startseite schmücken wird.
Wie immer stelle ich Euch drei Kandidaten für das Voting zum Foto des Monats zur Verfügung.

Jede Stimme zählt, Ihr entscheidet welches das Siegerbild sein wird, Ihr zeigt mir damit welche Aufnahmen Ihr mögt und welche weniger.


Zum Voting geht es hier lang.


Foto 1


Hier seht Ihr eine Allee; ein Weg, seitlich begrenzt durch einen sehr alten Baumbestand.
Dicke, mächtige und extrem alte Laubbäume stehen in Reihe und Glied am Wegesrand, die mächtigen Äste ragen dem Himmel empor, verzweigen sich miteinander und bilden so ein dichtes Blätterdach.
Bei einem Sonntagsspaziergang hatte ich die Aufnahme gemacht, dazu gab es auch schon einmal einen kleinen Beitrag (hier). Ich hatte mich entschlossen diese Aufnahme in Schwarzweiß zu konvertieren, um die Allee etwas düsterer, Geheimnisvoller wirken zu lassen. Keine Farbe sollte den Betrachter ablenken können, nur Schwarz, Weiß und ein bisschen Grau, die Struktur, der Bildaufbau, das sollte reichen. 





Mir gefällt dieses Aufnahme sehr gut, dennoch ist sie mir eigentlich nicht düster genug. Mittags, bei bestem Wetter hatte ich das Foto geschossen.

Um es einfach düsterer, dramatischer aussehen zu lassen werde ich, in absehbarer Zeit dieses Aufnahme nochmal bei der Dämmerung wiederholen, das Wetter darf dabei auch ruhig schlechter sein. Ein Traum wäre es, wenn es mir gelingen würde, bei der Morgendämmerung zusätzlich noch schönen, dichten Bodennebel vorzufinden.

Wie gefällt Euch denn diese Aufnahme, einer alten Allee?

War die Schwarzweiß Entscheidung eine gute Wahl?

Ist dieses das "Foto des Monats"?

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich viele von Euch am Voting beteiligen.

Zum Voting hier


Euer Andreas




Kommentare:

  1. Sieht gut aus und - wie du schon selbst festgestellt hast - gar nicht düster.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Peter für Dein Feedback.
      Es freut mich, dass es Dir gefällt.

      Gruß, Andreas

      Löschen
  2. Sieht jetzt schon klasse aus.
    Wenn du die Aufnahme mit Morgennebel wiederholen möchtest, bfürchte ich daß das dann auch nicht viel düsterer wird, wahrscheinlich sogar noch etwas heller und kontrastloser hat aber bestimmt auch einen ganz eigen Charakter. Eventuell solltest du dann, zusätzlich, die Aufnahme auch noch abends bei einbrechender Dunkelheit machen.
    eine Möglichkeit diese Aufnahme "dunkler" zu bekommen wäre dann bei der S/W umwndlung über die Farbkanäle. Bin schon gespannt wie die andere Aufnahme aussieht.
    Übrigens schöner Blog, muß ich mir merken.
    Immer gut Licht und tolle Motive
    th

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.